Detel Aurand

Alles beginnt im Punkt und setzt sich fort in der Linie. Karten versuchen zu erfassen und lösen perspektivische Zuordnungen auf. Ein Mount Everest verwandelt sich in ein Erdoberflächenstruktur-
phänomen. Die Fläche ist mein Ausgangspunkt, da wo die menschliche Erfahrung in eine fast raum- und zeitlose Form transformiert wird.

Ausstellungtext: "Von Brandenburg nach Helsinki über Damaskus im Zickzack und weiter geradeaus."
LGB Potsdam 2013

2007, Buntstift, Graphit auf Karte, 23 x 22 cm 2007, Buntstift, Graphit auf Karte, 23 x 23 cm 2012, Graphit, Collage auf Papier, 43 x 32 cm 2012, Buntstift, Collage auf Papier, 43 x 32 cm 2012, Buntstift, Collage auf Karte, 28,5 x 33 cm 2012, Buntstift, Collage auf Karte, 28,5 x 33 cm 2012, Buntstift, Collage auf Karte, 28,5 x 33 cm 2012, Buntstift, Collage auf Karte, 28,5 x 33 cm 2012, Buntstift, Collage auf Karte, 28,5 x 33 cm 2007, Buntstift, Graphit, Marker auf Karte, 21 x 17 cm 2011, Tusche, Marker, Buntstift auf Karte, 62 x 62 cm 2011, Tusche, Buntstift, Marker auf Pergament auf Karte, 47 x 35 cm

Berlin 
2007, Buntstift, Graphit auf Karte, 23 x 22 cm